Wirtschaft Steinen

Wirtschaftsstandort Steinen / Zentralschweiz

Die Region Rigi-Mythen hat ca. 60.000 Einwohner. Diese leben in 16 Gemeinden. Sie wird in Nord-Süd-Richtung sowohl von der Autobahn Luzern-Gotthard als auch von der internationalen Eisenbahnlinie nach Italien durchquert. 

Steinen (3.000 EW) liegt am Südhang vom Rossberg und Lauerzersee unweit von Schwyz und Zug in milder Lage, gut erschlossen neben der Autobahn Lugano-Zürich. Das auch "Chriesidorf" genannte Steinen hat einen attraktiven Dorfkern mit alten Häusern, und einer historischen Pfarrkirche. Die landwirtschaftlichen Betriebe sind immer noch recht zahlreich. Ausserdem gibt es einige grössere Unternehmen: Ultraschall-Technologie, Polstermöbel, Kunststoffprodukte, Holzbearbeitung, Futtermühle. Das neue Technologiezentrum Steinenunterstützt die Ansiedlung neuer Unternehmen und fördert Innovationen in der Region 

Die Verkehrsanbindung sowohl mit dem öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn, Bus, Schiff) als auch mit dem Privatwagen ist sehr gut.Diese Tatsache bescherte der Region in den letzten Jahren ein starkes Bevölkerungswachstum, die Anzahl der Arbeitsplätze aber stagnierte.

Victorinox der Messerhersteller ist der grösste Arbeitgeber der Region. Ursprünglich stand Victorinox für das "Schweizer Offiziersmesser", heute wird eine breite Palette von verwandten Produkten in alle Ländern exportiert. 

Weitere bedeutende Firmen der Region

 

Weltweit tätiger Seilbahnproduzent (Garaventa) in Goldau

Grösste Weichkäserei der Schweiz (Baer) in Küssnacht

Preisgekrönte Fabrikation für Spezialschokolade (Felchlin) in Schwyz

Produzent von Spezialfolien und Filmen aller Art (Celfa/Folex AG) in Seewen

Führender Hersteller von Gastronomiegeräten (Thermoplan) in Weggis

Plastik-Systeme für Medizin und Technik (Wilden AG) in Küssnacht